intro

Intro

Christian Gruber – Gitarre – Kammermusik

Seit ich denken kann, empfinde ich das gemeinsame Musizieren als erhebend, erfrischend, erfüllend, beflügelnd, befreiend, inspirierend, auf eine ganz besondere Weise kommunikativ und einfach toll. Vielleicht hat das damit zu tun, dass ich in einer Familie aufgewachsen bin, in der ständig mit Inbrunst gesungen, gepfiffen, geträllert, zuweilen auch gejodelt oder die verschiedensten Instrumente zum Klingen gebracht wurden, und das am liebsten gemeinsam!

Heute ist es so, dass ich auf mehrere Jahrzehnte voller kammermusikalischer Erfahrungen zurückblicken kann.

1985, ich studierte damals Gitarre in Augsburg, lernte ich meinen damaligen Studienkollegen Peter Maklar kennen. Diese Begegnung hatte nachhaltige Folgen: Seit über 35 Jahren spielen wir nun zusammen Gitarrenduo, haben Konzerte in ganz Europa gespielt, sowie in Mexiko, Chile, Martinique, Kanada, USA, Russland, Japan und Südkorea, an renommierten Spielstätten wie der Manhattan School of Music in New York, dem Tschaikowsky-Saal der Philharmonie in Moskau, der Gendai Guitar Hall in Tokyo oder im Concertgebouw in Amsterdam. Das Gitarrenduo Gruber & Maklar bildet die große musikalische Konstante in meinem Leben. Auf dieser Webseite möchte ich nur zwei ganz besondere Projekte des Duos vorstellen, alle weiteren Programme und Infos sind zu finden unter Gruber & Maklar.

christian-gruber-gitarre-kammermusik
christian-gruber-gitarre-kammermusik
Neben der Duotätigkeit gab es auch immer wieder andere Kooperationen, teils nur gelegentlich, teils aber auch so spannend und inspirierend, dass sich daraus stabile Formen musikalischen und menschlichen Zusammenwirkens entwickelten, die inzwischen einen festen Platz in meinem musikalischen Tun einnehmen. Diese Projekte, zumindest den größten Teil davon, möchte ich hier vorstellen. Viel Spaß beim Stöbern, Hören und Sehen!

Und sonst?

Vor mehr als zehn Jahren kam ich in Berührung mit der Dipokinesis, einer speziell für Musiker entwickelten Körperarbeit nach G.O.van de Klaashorst. Die hier gewonnenen Erfahrungen ließen mich nicht mehr los, so dass ich mich 2017 dazu entschloss, den dreijährigen Ausbildungslehrgang bei der Europäischen Gesellschaft für Dipokinesis zu absolvieren. Inzwischen bin ich ausgebildeter Dispokineter für alle Instrumente.

Wer sich für meine Tätigkeit als Dispokineter interessiert, sei herzlich eingeladen die Webseite www.dispokinesis-gruber.de zu besuchen.

intro

Intro

 

Seit ich Töne denken kann, empfinde ich das gemeinsame Musizieren als erhebend, erfrischend, erfüllend, beflügelnd, befreiend, inspirierend, auf eine ganz besondere Weise kommunikativ und einfach toll. Vielleicht hat das damit zu tun, dass ich in einer Familie aufgewachsen bin, in der ständig mit Inbrunst gesungen, gepfiffen, geträllert, zuweilen auch gejodelt oder die verschiedensten Instrumente zum Klingen gebracht wurden, und das am liebsten gemeinsam!

Heute ist es so, dass ich auf mehrere Jahrzehnte voller kammermusikalischer Erfahrungen zurückblicken kann.

der-klassische-gitarrist-christian-gruber

1985, ich studierte damals Gitarre in Augsburg, lernte ich meinen damaligen Studienkollegen Peter Maklar kennen. Diese Begegnung hatte nachhaltige Folgen: Seit über 35 Jahren spielen wir nun zusammen Gitarrenduo, haben Konzerte in ganz Europa gespielt, sowie in Mexiko, Chile, Martinique, Kanada, USA, Russland, Japan und Südkorea, an renommierten Spielstätten wie der Manhattan School of Music in New York, dem Tschaikowsky-Saal der Philharmonie in Moskau, der Gendai Guitar Hall in Tokyo oder im Concertgebouw in Amsterdam. Das Gitarrenduo Gruber & Maklar bildet die große musikalische Konstante in meinem Leben. Auf dieser Webseite möchte ich nur zwei ganz besondere Projekte des Duos vorstellen, alle weiteren Programme und Infos sind zu finden unter Gruber & Maklar.

Neben der Duotätigkeit gab es auch immer wieder andere Kooperationen, teils nur gelegentlich, teils aber auch so spannend und inspirierend, dass sich daraus stabile Formen musikalischen und menschlichen Zusammenwirkens entwickelten, die inzwischen einen festen Platz in meinem musikalischen Tun einnehmen. Diese Projekte, zumindest den größten Teil davon, möchte ich hier vorstellen. Viel Spaß beim Stöbern, Hören und Sehen!

Und sonst?

Vor mehr als zehn Jahren kam ich in Berührung mit der Dipokinesis, einer speziell für Musiker entwickelten Körperarbeit nach G.O.van de Klaashorst. Die hier gewonnenen Erfahrungen ließen mich nicht mehr los, so dass ich mich 2017 dazu entschloss, den dreijährigen Ausbildungslehrgang bei der Europäischen Gesellschaft für Dipokinesis zu absolvieren. Inzwischen bin ich ausgebildeter Dispokineter für alle Instrumente.

Wer sich für meine Tätigkeit als Dispokineter interessiert, sei herzlich eingeladen die Webseite www.dispokinesis-gruber.de zu besuchen.

intro

Intro

 

Seit ich Töne denken kann, empfinde ich das gemeinsame Musizieren als erhebend, erfrischend, erfüllend, beflügelnd, befreiend, inspirierend, auf eine ganz besondere Weise kommunikativ und einfach toll. Vielleicht hat das damit zu tun, dass ich in einer Familie aufgewachsen bin, in der ständig mit Inbrunst gesungen, gepfiffen, geträllert, zuweilen auch gejodelt oder die verschiedensten Instrumente zum Klingen gebracht wurden, und das am liebsten gemeinsam!

Heute ist es so, dass ich auf mehrere Jahrzehnte voller kammermusikalischer Erfahrungen zurückblicken kann.

1985, ich studierte damals Gitarre in Augsburg, lernte ich meinen damaligen Studienkollegen Peter Maklar kennen. Diese Begegnung hatte nachhaltige Folgen: Seit über 35 Jahren spielen wir nun zusammen Gitarrenduo, haben Konzerte in ganz Europa gespielt, sowie in Mexiko, Chile, Martinique, Kanada, USA, Russland, Japan und Südkorea, an renommierten Spielstätten wie der Manhattan School of Music in New York, dem Tschaikowsky-Saal der Philharmonie in Moskau, der Gendai Guitar Hall in Tokyo oder im Concertgebouw in Amsterdam. Das Gitarrenduo Gruber & Maklar bildet die große musikalische Konstante in meinem Leben. Auf dieser Webseite möchte ich nur zwei ganz besondere Projekte des Duos vorstellen, alle weiteren Programme und Infos sind zu finden unter Gruber & Maklar.

Neben der Duotätigkeit gab es auch immer wieder andere Kooperationen, teils nur gelegentlich, teils aber auch so spannend und inspirierend, dass sich daraus stabile Formen musikalischen und menschlichen Zusammenwirkens entwickelten, die inzwischen einen festen Platz in meinem musikalischen Tun einnehmen. Diese Projekte, zumindest den größten Teil davon, möchte ich hier vorstellen. Viel Spaß beim Stöbern, Hören und Sehen!

Und sonst?

Vor mehr als zehn Jahren kam ich in Berührung mit der Dipokinesis, einer speziell für Musiker entwickelten Körperarbeit nach G.O.van de Klaashorst. Die hier gewonnenen Erfahrungen ließen mich nicht mehr los, so dass ich mich 2017 dazu entschloss, den dreijährigen Ausbildungslehrgang bei der Europäischen Gesellschaft für Dipokinesis zu absolvieren. Inzwischen bin ich ausgebildeter Dispokineter für alle Instrumente.

Wer sich für meine Tätigkeit als Dispokineter interessiert, sei herzlich eingeladen die Webseite www.dispokinesis-gruber.de zu besuchen.